83 Banken untersucht und geprüft: Das Bankhaus Carl Spängler hat dabei am besten abgeschnitten. Der Fuchsbrief hat dabei Testkunden zu den Banken geschickt. Hauptproblemstellung im Test war die Frage, wie Produkte und Portfolien im Niedrigzinsumfeld eine Zielrendite von 2% erbringen könne, wie sich eine Zinserhöhung auswirken könne und welche Absicherung die richtige sei. Die Anlagevorschläge wurden danach genauestens analysiert, genauso wie die Aufklärung zu möglichen Risiken.

 

Sehr gut konnten dabei vier österreichische Banken, ebenfalls vier aus Deutschland sowie zwei aus Liechtenstein und jeweils eins aus der Schweiz und aus Luxembourg.

 

Banken mit Note „Sehr gut“
1 Bankhaus Carl Spängler & Co. AG
2 LGT Bank AG
3 Bank Gutmann AG
4 DZ PRIVATBANK S.A.
5 Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA
6 DekaBank Deutsche Girozentrale Luxembourg S.A.
7 Globalance Bank AG
8 Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
9 WALSER PRIVATBANK AG
10 Bank Vontobel Europe AG
11 Neue Bank AG
12 LGT Bank (Österreich) AG
13 Hamburger Sparkasse AG

 

 

Weitere Informationen zum Thema hier >>