Our
Company

Chartered
Opus

is the
production
and issuance
platform of
Chartered
Investment
Germany

QUALITY ASSURANCE

The product offering includes an examination of the transaction partners and their regulation as well as a specific examination, graded according to the type of reference values or assets and their acquisition path.
Ongoing reviews are carried out with regard to legal requirements.

Prospect

In line with our corporate strategy, we focus on two core topics. Firstly, we are pushing ahead with the development of tailor-made, innovative product solutions. Strict adherence to and further development of our quality standards is a central element in this process. Secondly, we are moving forward with digital change at the operational level, which benefits our customers in particular. We believe that digitisation also opens up numerous new opportunities for individual solutions. All these topics are being worked on by our experienced employees in Düsseldorf, who on average have more than ten years of professional experience.

 

INVESTOR RELATIONS

Privatplatzierungen werden über Opus – Chartered Issuances S.A. begeben, wohingegen Emissionen für den öffentlichen Vertrieb meist durch Opus (Public) Chartered Issuance S.A. emittiert werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

CHARTERED OPUS

Chartered Opus ist der Markenname der Chartered Investment Germany GmbH und eine Plattform zur Emission von Inhaberschuldverschreibungen (Emissionsplattform).

Professionellen Marktteilnehmern (Auftraggebern wie bspw. Vermögensverwaltern) bietet Chartered Opus die Möglichkeit, „verbriefte“ Konzepte/Produkte zur Eigenanlage oder für deren Kunden zu realisieren.
Vorgegebene Vermögenswerte der Auftraggeber werden dabei durch Chartered Opus in einem neuen Produkt zusammengefasst und „verbrieft“.
Das Luxemburger Verbriefungsgesetz ermöglicht es, die Bilanz eines Emittenten in einzelne Teilvermögen (jeweils ein „Compartement“) zu unterteilen. Durch diese rechtliche Möglichkeit der Verbriefung werden ausgewählte Vermögensgegenstände zu einem bilanziell abgegrenzten Teilvermögen, das ausschließlich den jeweiligen Eigentümern zur Verfügung steht. Somit wird das Emittentenrisiko auf dieses Teilvermögen begrenzt.

Über die Emissionsplattformen Opus sind seit 2013 eine Vielzahl von Produkten mit einem Gesamtnominal von mehreren Millionen Euro begeben worden, die von ca. 30 unterschiedlichen Vermögensverwaltern aus Deutschland, der Schweiz und Japan in Auftrag gegeben wurden.

TWO ISSUING COMPANIES

The issuing companies under which the sub-funds are set up and corresponding products are issued are the two issuers

Opus – Chartered Issuances S.A. and
Opus (Public) Chartered Issuance S.A.

Private placements are made through Opus – Chartered Issuances S.A., whereas issues for public distribution are usually made through Opus (Public) Chartered Issuance S.A.. As a regulated securitization company, the latter company is subject to the Luxembourg financial supervisory authority CSSF.
All products securitized by Chartered Opus are generally distributed by the initiator/client of the product or a distribution partner appointed by him.

CHARTERED INVESTMENT GERMANY GMBH („CIG“)

ist als Betreiber der Emissionsplattform für die Umsetzung der Konzepte/Produkte und deren fortlaufende Betreuung verantwortlich. Zusätzlich übernimmt die CIG das Marketing der Emissionsplattform. Die CIG hat Ihren Sitz in Düsseldorf und ist nach §32 KWG durch die BaFin/ Bundesbank reguliert.

Die Baader Bank Aktiengesellschaft fungiert als Verwahrstelle der jeweiligen Vermögensgegenstände der einzelnen Teilvermögen und führt diese in getrennten Konten und Depots. Ausserdem ist die Baader Bank Aktiengesellschaft die Zahlstelle der Chartered Opus.
Die Jahresabschlüsse der Opus – Chartered Issuances S.A. und Opus (Public) Chartered Issuance S.A. werden durch Ernst & Young Luxemburg geprüft, die Domilizierung der Emissionsgesellschaften in Luxemburg erfolgt durch Intertrust Luxemburg S.A.

Start typing and press Enter to search