Monatsrückblick März 2016

Im März 2016 konnten einige Aktienmärkte ihren positiven Trend von Ende Februar bestätigen. Der DAX stieg so z.B: 3,15%, der Euro STOXX 50 hingegen schaffte es nicht in positives Territorium. Erneut erfuhr gerade der Bankensektor stärkere Schwankungen, der Euro STOXX Banken-Index gewann fast 15% in den ersten zwei Wochen um diese komplett bis Monatsende wieder abzugeben.

Auf den Rohstoffmärkten konnte gerade Öl vorherige Verluste aufholen: Ein Fass der Sorte WTI stieg um 9% und liegt somit 40% über dem Low im Februar und immerhin noch fast auf dem Kurs vom Jahresstart.

Start typing and press Enter to search