A2MVF8 - Compartment 125

Details

Product Name A2MVF8 - Compartment 125
Commercial Name / Category Wasser Infrastruktur Anleihe IV Delta 1 (illiquid) - Infrastructure
Compartment Number 125
ISIN DE000A2MVF89
Issue Date 21.12.2018
Redemption Date 22.12.2025
Currency EUR
Denomination 1.000
Interest Frequency Semi-annual
Interest Floating
Issuance Price 100,00
Minimum Trading Amount 5.000
Principal Amount 100.000.000
Listing Freiverkehr Börse Düsseldorf
Documents

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt bezieht sich auf den Wasser Infrastruktur Nordamerika (R IV) Referenzkorb. Der Referenzkorb setzt sich zusammen aus bestimmten Wasserinfrastruktur-Projekten in Nordamerika und einem fiktiven Barreservekonto. Das Produkt hat eine feste Laufzeit und wird am 22. Dezember 2025 (Fälligkeitstag) fällig. Sie nehmen über das Produkt an der Wertentwicklung des Referenzkorbs teil. Sowohl die Zinszahlungen als auch die Rückzahlung des Produkts hängen von der Wertentwicklung des Referenzkorbs ab.

Jedes Wasserinfrastruktur-Projekt ist in Kapitalbeteiligungen (Fremd- oder Eigenkapital) an einem oder mehreren Referenzprojekten (Kapitalbeteiligungen) unterteilt. Die Auswahl der Kapitalbeteiligungen und die Gewichtung der Wasserinfrastruktur-Projekte im Referenzkorb wird durch die Signina Capital AG, Schweiz bestimmt. Die Gewichtung jedes Wasserinfrastruktur-Projekts entspricht mindestens der Minimalen Gewichtung und höchstens der Maximalen Gewichtung. Die finale Zusammensetzung des Referenzkorbs wird während der Anfänglichen Festlegungsperiode bestimmt. Bei Eintritt besonderer Umstände kann die Zusammensetzung des Referenzkorbs durch Austausch von Kapitalbeteiligungen geändert werden (für die aktuelle Zusammensetzung des Referenzkorbs siehe www.chartered-investment.com). Bitte beachten Sie, dass die Wertentwicklung des Referenzkorbs und Zahlungen auf Kapitalbeteiligungen im Referenzkorb erst nach finaler Zusammensetzung des Referenzkorbs für Zahlungen unter dem Produkt berücksichtigt werden.

Das fiktive Barreservekonto spiegelt das Geldmarktkonto, welchem alle Zahlungen aus den Kapitalbeteiligungen gutgeschrieben und alle Kosten im Zusammenhang mit Halten, Verkauf und der Auflösung der Kapitalbeteiligungen sowie Verwaltungskosten der Emittentin belastet werden.

Das Produkt sieht ab Verzinsungsbeginn halbjährlich Zinszahlungen in Höhe von 5,50% p.a. auf den Nennwert (1.000 EUR) vor. Diese Zinszahlungen sind von den Zahlungen auf die Kapitalbeteiligungen abhängig. Sind die Zahlungen auf die Kapitalbeteiligungen abzüglich Verwaltungskosten der Emittentin und weiterer Kosten nicht ausreichend, um die Zinsen für die jeweilige Zinsperiode zu zahlen, wird die Zinshöhe anteilig je Anleihe auf den verfügbaren Betrag gekürzt. Der Zinsbetrag kann auch Null betragen. Sie haben zudem die Möglichkeit einen zusätzlichen Zinsbetrag zu erhalten, wenn besonders hohe Zahlungen auf die Kapitalbeteiligungen erfolgen.

Das Produkt wird von der Emittentin am Fälligkeitstag zurückgezahlt. Der Rückzahlungsbetrag entspricht dem Wert des Referenzkorbs am 18. Dezember 2025 (Tag der Endgültigen Referenzkorbberechnung). Der Wert des Referenzkorbs entspricht dem Gesamtwert der Kapitalbeteiligungen zuzüglich eines etwaigen Saldos des Barreservekontos und abzüglich etwaiger Verwaltungskosten der Emittentin, weiterer Kosten und Steuern. Der Rückzahlungsbetrag je Anleihe entspricht dem festgestellten Wert des Referenzkorbs geteilt durch die Anzahl der dann ausstehenden Anleihen. Der Rückzahlungsbetrag kann auch Null betragen.

Die Emittentin handelt bei Emission der Anleihe allein für ihr Compartment 80. Alle Ansprüche und Forderungen aus und unter der Anleihe sind auf die Compartmentvermögenswerte begrenzt. Bei den Compartmentvermögenswerten handelt es sich ausschließlich um von der Emittentin mit den Emissionserlösen aus der Anleihe eingegangene Absicherungsgeschäfte (z.B. Absicherungsvereinbarungen mit Banken oder der Erwerb von Kapitalbeteiligungen an Referenzprojekten). Die Emittentin geht die Absicherungsgeschäfte ein, um Zahlungen unter der Anleihe vornehmen zu können. Falls die Compartmentvermögenswerte zur vollständigen Befriedigung der Ansprüche aller Anleger unter der Anleihe nicht ausreichen, haftet die Emittentin Ihnen nicht für Fehlbeträge und Sie können keine weiteren Ansprüche gegenüber der Emittentin geltend machen. Insbesondere haben Sie keinen Rückgriff/Anspruch auf andere Vermögenswerte der Emittentin (einschließlich Vermögenswerte anderer Compartments oder der allgemeinen Vermögenswerte der Emittentin), die nicht dem Compartment zugeordnet sind.

Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Produkts liegt.

Bei den folgenden Finanzintermediären handelt es sich um Befugte Anbieter:

Apano GmbH

Wallstreet:online

Netfonds

Apella

 

Start typing and press Enter to search